Selected category:
Trauer, Abschied und Trost

Schritt für Schritt

Ich ging des Nächtens spazieren, in einer fremden Stadt. Wollte mich dort verlieren, weil der Schlaf mich gemieden hat. Die Einsamkeit...
Rötelgras

Du fehlst!

Du fehlst! In jedem einzelnen Augenblick. Die Sehnsucht nach deiner Stimme, deiner Haut, deinem Blick macht mich fast verrückt. Jeder Weg jedes Wort, jedes Lied zeigt mir, du bist nicht mehr...
Strandheckenrose

Lernzuwachs

Das Schönste, das ich von dir und mit dir lernte, ist: Liebe ist möglich.  
IMG_4163_2

Wärst du noch hier

So viel Mist und Mühsal, dass ich das Schöne kaum noch sehen kann. Und doch wäre alles dies nur...
IMG_2580

Du bist da

Beim Aufwachen, in der Früh, wenn das Radio spielt, im Bad, wenn ich unter der Dusche steh, beim Kaffeetrinken, beim Brötchenschmieren, in Gesprächen, wenn ich...
Solitär

What a difference a day made…

Ich mag Menschen. Bin gern ein Mit-Mensch. Und, allein, war ich mir stets selbst genug. Einsamkeit: Nur ein leeres Wort. Nun ist sie mein ständiger Begleiter.
image3-1

An die ewige Möwe in dir

Du warst die Antwort auf alle meine Fragen. Als hätten wir uns unser Leben lang aufeinander zubewegt. Du gingst ins Licht. Dein...
Wolkenberge im Abendlicht

Das Tal der Tränen

Plötzlich und unerwartet fand ich mich am Grunde dieses Tales. Klaftertief, fast bodenlos. Verwundet, einsam und allein. Schiere Verzweiflung in schierer Endlosigkeit. Und doch ist da dieser feine Silberstreif deiner Liebe am Horizont, der mir die Richtung weist.
Blauer Erlenblattkäfer

Wegweiser

Mein Weg, unendlich weit und unendlich einsam ohne dich. Manchmal muss ich kurz stehen bleiben, erschöpft, mit aus dem Takt geratenem Herzen und tränenblind. Das Atmen fällt so schwer, bevor ich weitergehen kann. Mäuseschritt für Mäuseschritt. Zum Glück entzündetest du mit deiner Liebe bereits das Licht...
Storchenschnabel

Verwunderung

Ich wusste nicht, dass unendliche Trauer und unendliches Glück gleichzeitig Platz haben im selben Herzen. Nun weiß ich, sie sind zwei Seiten einer Münze, deren Kern die Liebe ist.
Abendlicht

Es geht mir ganz gut

Doch abends kommt mein Herz ins Stolpern. Wie du mit deinen Worten, als wir einander zum ersten Mal sahen, und sagtest: Ich würde dich gern wiedersehen!
Alles bleibt. Es ändert nur die Form.

Seltsames Körpergefühl

Dank dir bin ich so viel mehr als je zuvor Und zugleich ohne dich so viel weniger als eine Hälfte
Haiku

Haiku II

Jäh schlohweißes Haar. Mein Spiegel verrät glasklar, Erzähltes ist wahr.
Errötend

Fassungslos

Leute reden, lachen, scherzen, stehen heiter rundherum. Mich zerreißen fast die Schmerzen und mein Kopf ist leer und stumm. Du bist...
20150709_201548

Auf der anderen Seite der Tür

Ich weiß, du bist nicht fort. Du gingst nur voran. Du bist gleich nebenan...
IMG_0342

Gerade noch

Gerade noch spürte ich deine Wärme, lag ich wohlig in deinem Arm. Du wolltest Kaffee kochen gehen. Und küsstest mich. Und gingst. Wo...
IMG_0131

Nie mehr

Deine Lippen auf meinen spüren Deine Haut an meiner Haut Deine Hand in meinem Rücken Deine Stimme hören. Deine klugen, warmen Worte Die...
Wilde Rose

Abschied

- Für Paps - Wir wussten es längst. Es zu leugnen wäre Augenwischerei gewesen. Und dennoch: Bis zuletzt hofften wir, du schaffst es. Unsere...