Allgemein, Aquarelle, Natur

image

Der Eisvogel

image

Der Eisvogel (Alcedo atthis)

Eine rasche Bewegung im Gebüsch. Im flirrenden Grün am Uferrand ist erst einmal nichts zu sehen. Doch dann schießt pfeilschnell ein nur spatzenkleiner Vogel hervor.
Türkis-blaues Gefieder mit weißen Tupfen, eine leuchtend rost-orangefarbene Brust.
Der Kopf wirkt viel zu groß für diesen zierlichen Flugkünstler mit Stummelschwanz, der nun flatternd, suchend, in der Luft steht, bevor er sich schnabelüber in den klaren Bach stürzt.
Nur Sekunden später taucht er wieder auf, einen dreistracheligen Stichling im Schnabel, und nimmt Platz auf einem nahen Ast, wo er die Beute mit dem Kopf voran verschlingt.
Ein Eisvogel. Welch seltener Anblick!

Nur an sehr sauberen Gewässern können wir ihn entdecken, da ist er pingelig. Daher war er für viele Jahrzehnte sehr selten geworden, in einigen Regionen gar nicht mehr anzutreffen.

Weltweit gibt es 94 Arten, bei uns in Mitteleuropa Natur diese eine.
Bis auf den Stummelschwanz und den kurzen Schnabel erinnert der etwa spatzengroße Vogel mit seinem schillernden Gefieder eher an Kolibris als an heimische Vögel. Aufgrund seiner fast tropisch anmutenden Farben wird er auch der „fliegende Edelstein“ genannt.

In 2009 war er der Vogel des Jahres.

Allgemein Aquarelle Natur

Leave a comment