Allgemein, Gefühle, Liebe, Lyrik, Trauer, Abschied und Trost

IMG_2580

Du bist da

Beim Aufwachen,
in der Früh,
wenn das Radio spielt,
im Bad,
wenn ich unter der Dusche steh,
beim Kaffeetrinken,
beim Brötchenschmieren,
in Gesprächen,
wenn ich Freunde sehe,
wenn ich in den Garten geh‘,
vor den blühenden Wicken stehe,
beim Rasenmähen.
Wenn ich unter Menschen sein will,
oder ganz für mich, allein, ganz still,
dann bist du da.

Beim Kochen,
wenn ich in den Töpfen rühr,
bei dick belegtem Tomatenbrot.
Und auch am Abend,
färbt der Himmel sich rot.
Beim einfach durch unsre Gegend fahren.
An Orten,
an denen wir zusammen waren.
Und im Wald,
wenn ich Holz dort liegen seh.
Wenn ich ohne dich Schwimmen geh.
Beim Lesen im Bett,
beim Schlafengehen,
selbst tief im Traum,
am Sonntagabend beim Tatortsehen,
stets bist du da.

Sehe ich Frischverliebte
oder alte Pärchen stehen,
Hand in Hand,
die sich in die Augen sehen.
Dann bist du da.
Ein Geräusch, ein Gefühl,
Ein Wimpernzucken,
Und du bist da.

Du bist da
in jedem Augenblick
bei jedem Herzschlag,
bei jedem Atemzug
bist du da.

Ich vermisse dich so!

Allgemein Gefühle Liebe Lyrik Trauer, Abschied und Trost

Leave a comment