flug-zu-den-sternen

Flug zu den Sternen

– Für Thommi und seine Jungs –

Komm, lass uns doch mal Ufos malen,
das tust du doch so gern.
Komm, lass uns auf die Reise geh´n,
ich flieg mit auf deinen Stern.

Du lebst in deiner eigenen Welt
Menschen bleiben dir meist fremd.
Am liebsten bist du ganz für dich
trägst gern täglich das selbe Hemd.

Anfassen geht gar nicht,
das magst du nämlich nicht.
Und beten macht dich böse,
weil Gott eh´ nicht mit dir spricht.

Du sprichst nicht viel, wer weiß schon,
was vorgeht in deinem Kopf.
Wer dich nicht kennt, hält dich vielleicht
für einen stumpfen Tropf.

Vielleicht jedoch ist deine Welt
viel reicher als meine Welt.
Vielleicht brauchst du nur einen,
der auch wortlos zu dir hält.

Komm, lass uns doch mal Ufos malen,
das tust du doch so gern.
Komm, lass uns auf die Reise geh´n,
ich flieg mit dir auf deinen Stern.

9. März 2014

Zu früh Zurück zu Gedichte Sturm

Leave a comment