seelenzwilling

Seelenzwilling

Ich kenne dich kaum.
Unsere Leben teilten wir nicht.
Und doch kenne ich dich.
Schlafwandlerisch sicher
wie im Traum
bist du mir vertraut.

Dein Denken – als wären es meine Gedanken.
Dein Fühlen – als wäre es meine Haut.

Mir ist,
als gäbe es keine Schranken,
wenn mein Auge
durch dein Auge
ins Herz dir schaut.

Frei Zurück zu Gedichte Sehhilfe

Leave a comment