Allgemein, Gefühle, Liebe, Lyrik

Froschkönig

Irrtum

Da war wohl
der Wunsch
Vater des Gedankens.

Nach Nähe,
nach Liebe,
nach Gemeinsamkeit.

Doch was,
außer Zuneigung,
verbindet uns?

Wo ist das
untrennbare Band
zwischen
unseren Herzen?

Die Antriebsfeder,
einander
immer wieder
neu
entdecken
zu wollen?

Die Neugierde,
immer wieder
staunen
zu mögen
über das
einzigartige Wesen
des Anderen?

 

Zurück zu Gedichte
Allgemein Gefühle Liebe Lyrik

Leave a comment