Recent Articles

Mit dir

Mit dir

Mit dir ist alles anders. Auf erschreckende Weise nah. Behutsam, achtsam, liebevoll, wie nichts zuvor geschah. Wir sprechen die gleiche Sprache. Wir haben die...
Füllhorn

Füllhorn

Ein Leben ist nicht genug um all das zu entdecken, was es zu entdecken gilt. All die Wunder. All die Liebe. All das, was mich Staunen...
Wasn

Wellenflug

Lass uns einander lieben zärtlich wild lustvoll ineinander verlieren entdecken rückhaltlos leidenschaftlich mit Blicken mit Worten achtsam selig die Seele aus dem Leib nächtelang vertraut und immer wieder neu
Schwebfliege auf Gewürzfenchel

Wildkraut

Hör auf, mich klein zu machen. lass mich lieber werden, was ich wirklich bin. Halte ein damit, mich...
Froschkönig

Irrtum

Da war wohl der Wunsch Vater des Gedankens. Nach Nähe, nach Liebe, nach Gemeinsamkeit. Doch was, außer Zuneigung, verbindet uns? Wo ist das untrennbare Band zwischen unseren Herzen? Die Antriebsfeder, einander immer...
Sölleralm

Ohne Worte

Ich könnte dich nicht verstehen, glaubst du. Und schweigst. Dabei verstehe ich dich so gut. Deine Ängste, deine Sorgen, deine Nöte. Sehe dein Ringen mit dir selbst. Doch...
Grannen im Gegenlicht

Abendstimmung

Weiches Licht an den Externsteinen. Letztes Licht, das durchs Blätterdach fällt. Abendsonne über den Feldern. Juniabend in...
Fritz Fegers Weizen

Vollwertig

- Für Volker, meinen Weizen - Ich brauche Weizen in meinem Leben. Menschen, die verlässlich sind. Die mich nehmen, wie...
Getragen

Du und ich

Tastend, fragend, zärtlich, leicht. Süß und schmerzvoll. Stark und wild. Sehnsucht, unverhüllt. Augen, Arme, Lippen, Zähne, Zunge, Hände, Fingerspitzen. Geteilter Schweiß auf der Haut. Deine, meine, unsere Liebe, Lust und Leidenschaft. So neu. Und so vertraut.  
_MG_9130_2

Zeitreise

Kerzenschein am Küchentisch. Kaffee schwarz und süß. Berge von Kippen. Rauchende Köpfe. Pasta al Gusto. Gedankengebirge rauf und runter. Von Pontius zu Pilatus, von Hölzken...
Zart und doch unverwüstlich

Barvermögen

Du warst nur noch Erinnerung. Wie ein freundliches Gespenst. Ein warmer Hauch, der ab und zu durch meine Seele weht. Nicht greifbar. Kostbar, unfassbar vertraut und...
Vergißmeinicht

Frühling

Schlüsselblumengelb und filigranes Blau durchziehn das satte Grün. Über Blüten torkeln lustvoll nektartrunken Falter her und hin. Die Sonne spielt schon Sommer. Die Hummeln summen wie dumm. Das Licht, die...
neunhundertzweiundsechzig_grad_Schmelzpunkt_silber_goldschmiede_heiden_saabo

Goldschmiedekurs in Heiden

Bei einem Goldschmiede-Seminar in der Werkstatt von Daniela Blachowski in Lage-Heiden dabei sein und die Frauen vom...
hw_1_sh_dunnemal_blutbuchen_7

Lebendige Zeitzeugen – Die Blutbuchenallee in Barntrup

„Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst.“ - Bernhard von Clairvaux Die...
Im Focus

Im Focus

Manche Menschen nehmen diese Welt anders wahr als die meisten von uns. Ihr Focus ist stärker ausgerichtet...
Obereversand bei Sonnenuntergang

Seestücke

Die Liebe zum Meer ist bei mir, glaube ich, genetisch bedingt. Ab und zu muss ich mir...
Sehhilfe

Sehhilfe

Ein Blick Ein Lächeln Die rechte Frage zur rechten Zeit Das Hochziehen einer Augenbraue Und plötzlich öffnen sich Fenster Türen Scheunentore Schleusen Dämme Knoten   Januar 2014
marcus_deml_errorhead_detmold_kaiserkeller

Errorhead – alles andere als wirr im Kopf!

Sie spielten auch schon vor 40.000 Menschen auf dem Jimi-Hendrix-Revival-Festival auf Fehmarn. Einmal im Jahr rocken sie...
chinesisches_porzellan

Gustav

Mehrfach umrundetest du mit dem Schiff die Welt. Warst du ohne Heuer, rief die ganze Familie: "Koch gesucht!",...
moewe_im_flug

Frei

Ich breite meine Schwingen aus, stoße mich ab vom Turm, der mich gefangen hielt. Ich schwebe sanft hinab zur Erde. Zum Leben, das alle Wunder...
Klagemauer

Klagemauer

Das Telefon klingelt. Dran bist du. "Weißt du, was mir eben passiert ist..." Ich höre dir zu. "Und dann hat der...
Katerkind

Wo bin ich zuhaus?

- Für Natalie - Zuhause bin ich nicht zuhaus. Dort wohne ich nur. Ganz woanders schlägt meine Lebenszuhr. In meinem Zuhause weckt...
Fruehchen

Zu früh

Winziger Mensch - Mein Kind. Die Kabel, die Schläuche, die Monitore, die so erschreckend, verstörend sind. Bist so klein. Wirkst so alt. Tastest nach jedem Halt. Mit...
image2-1

Sturm

Schwarz die See. Die Segel blutrot. Die Mannschaft kämpft auf den Tod. Das Meer so weit. Kein Land in...
schminken_der_braut

Von Brautkleid bis Schlussakkord

Meist erleben die Hochzeitspaare ihren schönsten Tag im Leben ein bisschen berauscht von all ihren Gefühlen und...
   
 
 

Get Social