Allgemein, Sa'abos kleine Ethymologie der Worte

Schabernack

[scha-ber-nack], der

Ein Unfug, der dem Verursacher so viel Vergnügen bereitet, dass es ihn innerlich von den Füßen reißt und er beim sich Kringeln mit dem Nacken über den Boden dieser Alberei schabt.

Sa’abo.

Allgemein Sa'abos kleine Ethymologie der Worte

Leave a comment