Allgemein, Gefühle, Liebe, Lyrik, Trauer, Abschied und Trost

Schritt für Schritt

Ich ging des Nächtens spazieren,
in einer fremden Stadt.
Wollte mich dort verlieren,
weil der Schlaf mich gemieden hat.

Die Einsamkeit ist mein Begleiter,
seit du gegangen bist.
Schritt für Schritt geh ich weiter,
auch wenn mir nach Stehenbleiben ist.

Und während ich mich noch frage,
was mach ich alleine hier?
Hör ich dich leise sagen,
ich bin doch immer bei dir!

Allgemein Gefühle Liebe Lyrik Trauer, Abschied und Trost

Leave a comment